Die schönsten Campingplätze an der Nordseeküste

20. Jan 2013 |

Die schönsten Campingplätze an der Nordseeküste

Entlang der Nordseeküste lassen sich Massen an Campingplätzen und Übernachtungsorten in Strandnähe entdekcen. Die Entscheidung, welchen dieser Anlaufstellen man letzten Endes für seinen Urlaubsaufenthalt auswählt, hängt von sehr vielen Kriterien ab. Je nachdem, ob man beispielsweise einen besonders Bungalow haben möchte, oder einfach nur in Strandnähe hausen will. In dem folgenden Bericht wird auf einige sehr gute Möglichkeiten eingegangen, anhand derer man selbst entscheiden kann, wo man seinen Urlaub verbringen möchte.

Zum einen wäre da der Campingplatz Bensersiel in der Region um Niedersachsen und Bremen herum. Dieses idyllische Fleckchen bietet so ziemlich alles, was man benötigt, um ein paar Tage abzuschalten und die frische Seeluft zu genießen. In Platznähe befindet sich ein wunderschönes Wellenbad, welches Spaß und Freude für jung und alt garantiert. Vom freundlichen Personal am Empfang sowie komplett über den Platz verteilt und immer für ein Schwätzchen bereit, bis hin zur perfekten Hygiene in den Sanitäranlagen, worauf die Urlauber von Zeit zu Zeit mehr wert legen. Für die Kinder gibt es an den Stränden zahlreiche Freizeitbeschäftigungen wie Spielplätze, an denen sie sich richtig rumtollen und austoben können. Fakt ist, dass dieser Campingplatz einer der beliebtesten Anlaufstellen der Nordseeküste ist und auch in Bewertungen immer wieder sehr postitiv abschneidet.

Ebenfalls sehr schön ist der Campingplatz Norddeich, der von der Qualitätsbewertung mit Bensersiel gleichzusetzen ist. Der Platz liegt ruhig direkt an einem Damm und bietet eine sehr große Auswahl an Möglichkeiten. Beispielsweise sind Restaurants vorhanden, Bars, Biergärten, ein großer Spielplatz, ein Supermarkt für den täglichen Einkaufsbummel, eine kleine Bimmelbahn, die immer ihre Runde dreht und noch vieles mehr. Wenn man sich entschließen möchte, mal mit dem Fahrrad raus zu fahren, dann kann man zum Beispiel eine drei Kilometer lange Tour in die nächstgelegene Stadt, in der die Einkaufsmöglichkeiten noch einmal um ein deutliches gesteigert werden. Norderney lädt auch immer wieder gerne ein, von Menschen auf einem kleinen Abstecher besucht und erkundet zu werden, was abenteuerlich und spaßig zugleich ist.

Eine im Grunde genau so gute Möglichkeit zum Abschalten bietet „Camping am Deich“. Der Campingplatz liegt in der Nähe von Krummhörn-Upleward und weist im Grunde dieselben Merkmale, wie seine 2 konkurrierenden Vorgänger in diesem Artikel auf: Er liegt direkt in Deich-/ Strandnähe, bietet absolut geniale Unterhaltungsmöglichkeiten vor allem für die jüngeren Besucher und die Eltern oder anderen junge Paare können sich zusammen abends in eines der vielen exzellenten Restaurants setzen und die Zeit genießen, die sie noch in diesem Paradies verbringen werden. Des weiteren sind ebenfalls wieder sehr hygienisch reine Sanitäranlagen und Waschräume aufzufinden, die sogar Einzelkabinen im petto haben. Besonders an diesem Ort kommt es laut Bewertungen immer wieder zu neuen Bekannt- und Freundschaften zwischen den Campern und den Kindern sowieso, sobald sie das erste mal im Sand buddeln oder im Spaßbad die Wellen bezwingen.

Weitere ebenfalls sehr schöne und empfehlenswerte Urlaubsplätze zum Campen sind zum Beispiel der See Achtern Diek, der Camping- und Bungalowpark Ottermeer oder der Campingplatz Hooksiel. Diese und noch viele anderen Urlaubsziele an der Nordseeküste haben eines gemeinsam, sie sind allseits bei der Bevölkerung beliebt und genießen deshalb jedes Jahr immer wieder hohe Besucherzahlen.

Bildnachweis: © finchlake2000 – Fotolia.com

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.