Sea Life Timmendorfer Strand

27. Apr 2016 |

Sea Life Timmendorfer Strand

See the life !

Nicht jedem Menschen ist es vergönnt, selbst zu tauchen und sich von faszinierenden Unterwasserwelten begeistern zu lassen.

Daher sind in Zoologischen Gärten, Tierparks oder den Sea Life Centres die Schau-Aquarien stets eine gut besuchte und oft dicht umdrängte Touristenattraktion. Hier lassen sich die Wunder unter Wasser bestaunen, die Farbenpracht und die Lebensgewohnheiten der verschiedenen Fische und die der unterseeischen Flora – und das alles, ohne dass man dabei selbst nass wird.

 

 

SEA LIFE Timmendorfer Strand – ein lohnendes Ausflugsziel
Ganz besonders Kinder lassen sich zu 100 Prozent begeistern, denn die Welt der Meere überzeugt wohl jeden und auch Erwachsene erhalten hier einen vielfältigen Einblick in die Meere und können anschaulich erfahren, warum sich deren Schutz lohnt und was man selbst dazu beitragen kann: Die sachkundigenInformationen zum Schutz der Meerestiere und der Meere gehören neben den aktuellen Ausstellungen zum Anliegen der „Macher“.

Über 2.500 Tiere in über 38 naturgetreu gestalteten Becken und Aquarien warten hier darauf, von den Besuchern entdeckt und bestaunt zu werden: Von den beiden possierlichen Asiatische Kurzkrallenottern Bonnie & Clyde, die in ihrem dschungelartigen Zuhause mit Kieselsteinen jonglieren können über die Schwarzspitzen-Riffhaie, die mit den Ammenhaien und der Meeresschildkröte „Speedy“ im 200.000 Liter fassenden Ozeanbecken leben, die Muränen, Seehasen, Rotfeuerfischeund Segeldoktorfischebis zu den Hummern, Langusten, Seepferdchen und Seesternen und vielen weiteren Meeresbewohnern.

Eine Attraktion ist ganz sicher auch der gläserne Unterwassertunnel, den man durchlaufen kann, um zum nächsten Becken zu gelangen und dabei den schwimmenden Fischen von unten und der Seite zusehen kann.Und wer nicht nur „Auge in Auge“ mit den Fischen hinter Glas sein möchte, hat die Möglichkeit, am interaktiven Berührungsbecken z.B. Seesterne und Anemonen einmal zu erfühlen oder eine Krabbe oder einen Krebs auf die Hand zu nehmen – dabei kann man allerdings auch einmal etwas nass werden.

„Abenteuer Schildkröte“ – eine Sonderausstellung ab 1. März
Mit der Ausstellung „Abenteuer Schildkröte“ entführt das Sea Life Timmendorfer Strand die Besucher in das Reich der Schildkröten, der faszinierenden Lebewesen, die sich bereits seit 200 Millionen Jahren auf unserer Erde befinden und die es schon vor den Dinosauriern gab.

Zu bewundern sind außergewöhnliche Süßwasser-Schildkröten und ihre spannenden Verwandten:
Es gibt Wasserschildkröten, Landschildkröten, Sumpfschildkröten und amphibische Schildkröten, die sowohl im Wasser als auch an Land leben!Je nach Arten können diese bis zu 100 Jahre alt werden.

Die Ausstellung zeigt z.B. die Lebensgewohnheiten der Schlangenhalsschildkröte sowie der Fransenschildkröte und informiert parallel dazu über den Schutz der Schildkröten und was man selbst dazu beitragen kann.

Die Fütterung – ein echtesLive-Erlebnis
Wie bei allen anderen Tieren ist auch die Fütterung der Exoten im Sea Life Timmendorfer Strand ein echtes Erlebnis, für das man sich auf jeden Fall Zeit nehmen sollte.
Allerdings finden die Fütterungen nach den Lebensgewohnheiten nicht an einem Tag und auch nicht zur gleichen Uhrzeit statt, so dass es sich lohnt, vorab einige Informationen einzuholen bzw. folgende Zeiten als Orientierung zu beachten:

  1. Täglich um 11.00 Uhr finden die wechselnden Fütterungen der Regenwaldbewohner statt (Asiatische   Zwergotter, Königsboa, Bindenwaranoder Piranhas)
  2. Am Montag, Mittwoch und Samstag um 12.00 Uhr werden die Haie gefüttert
  3. Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag um 14.00 Uhr ist im Ozeanbeckendie Fütterung von Speedy“, der einzigen Grüne Meeresschildkröte Schleswig-Holsteins.
  4. Dienstag, Donnerstag und Sonntag um 14.00 Uhr findet die Fütterung der neugierigen Rochen statt.

Übrigens kann man in Vorbereitung eines Familienausfugs zum Sea Life Timmendorfer Strand schon etwas tun, um Eintrittsgelder zu sparen. So kann z.B. bei Vorlage der ADAC-Clubkarte an der Kasse gemeinsam mit dem voll zahlenden ADAC-Clubkarteninhaber eine zusätzliche Person freien Eintritt erhalten.

Auch ein anklicken von EBay kann hilfreich sein, da hier z.B. Gutscheine angeboten werden und auch andere Portale im Internet bieten 2-für-1-Coupons zum Ausdrucken an.
Außerhalb der Ferien gibt es an der Kasse von Montag bis Freitag mit dem Spar- und Nachmittagsticket 30/40% Ersparnis auf den Tagespreis, am Wochenende und in den Ferien und an Feiertagen beträgt die mögliche Ersparnis 20/30%.

Ihr Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.